FESTSETZUNG
DES SYSTEMS
AIGUILOC




AIGUILOC ist eine Blockiervorrichtung für Weichen mit einer mechanischen Verriegelung nach dem fail-safe Prinzip.
Die Vorrichtung dient zur Absicherung einer Bahnlinie auf welcher Eisenbahnwagons befüllt und entleert werden.


Das Protokoll zur Absicherung einer Umfüllstation benutzt nacheinander AIGUILOC, SABOFER und BOOGILOC und übergibt für die Steuerung des Absicherungsvorganges einen Schlüssel.
Das Entlassen des Bahnwagons aus der Umfüllstation erfolgt in umgekehrter Reihenfolge der Anweisungen zur Verriegelung.